Zur Startseite
  • Home  › 
  • Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten

Kinder im EMIL

Seit 1998 tourt der blaue Bauwagen EMIL durch Stadt und Landkreis Hof. Seit dieser Zeit haben über 35.000 Kinder und Jugendliche einen Tag in der Natur mit EMIL verbracht.

Stunden ehrenamtlicher Arbeit
von Vorstand und aktiven Mitgliedern: 5.400 h jährlich
Stunden hauptamtlicher Arbeit
13.400 h jährlich
Anzahl Jungmuscheln pro Jahr
5.000 - 10.000
Demonstrationen

Von der Initiative Bessere Luft Nordostoberfrankens über den Kampf gegen die Wiederaufarbeitungsanklage in Wackersdorf bis hin zu den gemeinsamen Mahnwachen vor der Michaeliskirche hat der BN die Anliegen des Natur- und Umweltschutzes über all die Jahre auch auf der Straße vertreten.

Amphibienzäune

Jährlich werden acht Amphibienzäune mit einer Länge von 2,9 km auf- und abgebaut sowie während der Wanderung betreut.

Umweltpreisträger

Seit 1989 wurden von der Kreisgruppe Hof 33 Personen, Institutionen und Firmen geehrt, die sich um den Natur- und Umweltschutz in unserer Region verdient gemacht haben.

Hier geht´s zu unseren Umweltpreisträgern

Mitgliederzeitungen

In den 50 Jahren seit bestehen der Kreisgruppe Hof wurden zu Information der Mitglieder 167 Mitgliederzeitungen herausgegeben.

Öffentlichkeitsarbeit

Weit über 3.000 Zeitungsartikel, Radiointerviews, Publikationen in Fachzeitschriften und Fernsehreportagen wurden in den letzten 50 Jahren über die Arbeit des BN publiziert.

Windkraftanlagen

Der BN Hof hat 1995 die erste Windkraftanlage im Landkreis Hof als Bürgerwindrad errichtet. Mittlerweile gibt es 113 Windkraftanlagen im Landkreis Hof.

Weiderinder

Von 2008 bis 2013 lief das Projekt "Weiderinder - Vieh(l)falt im Frankenwald". Mehr als 40 landwirtschaftliche Betriebe produzieren bis heute nach den gemeinsam verabschiedeten Richtlinien naturnah produziertes Rindfleisch und vermarkten über 5 angeschlossene Metzgereien.

Biotopflächen
126 ha wertvolle Lebensräume im Eigentum und 9 ha gepachtet.
2.850 Mitglieder in Stadt und Landkreis Hof

Sie wollen sich auch für Natur- und Umweltschutz einsetzen? Dann werden Sie Mitglied beim Bund Naturschutz.

Stellungnahmen Träger öffentlicher Belange
15 pro Jahr
Zivildienstleistende & Bufdis

Insgesamt 52 junge Männer haben ihren Zivildienst beim Bund Naturschutz geleistet und mittlerweile 19 junge Frauen und Männer haben den Bundesfreiwilligendienst beim BN absolviert.

Bioenergiedörfer

In Zusammenarbeit mit der Energievision Frankenwald wurden 13 Bioenergiedörfer im Frankenwald initiiert.