Zur Startseite

Ortsgruppen

EMIL - Das Naturerlebnismobil

Das Erlebnismobil des Bund Naturschutz Kreisgruppe Hof


Weitere Infos zu unseren Angeboten für Schulen finden Sie hier.


EMIL kurz vorgestellt:
EMIL, das Erlebnis- und Umweltmobil des Bund Naturschutz, ist ein umgebauter Bauwagen. Neben Sitzgruppen, einem kleinen Ofen und einer Solaranlage ist er mit vielen interessanten Büchern und Broschüren sowie Becherlupen, Bestimmungskarten, Mikroskopen und Untersuchungskästen zur Wassergütebestimmung ausgestattet. Der Clou an EMIL: ihn überall dort abstellen zu können, wo er eingesetzt werden soll. EMIL ist ein fahrendes Klassenzimmer, mit dem auch bei Regen noch Ausflüge in die Umgebung möglich sind und in dem alle Materialien und Geräte mitgeführt werden, die für die Untersuchung und das Verstehen unserer heimischen Natur notwendig sind. Gedacht ist EMIL für alle Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren in Kindergärten, Schulen und Jugendgruppen. Wenn EMIL zu Ihnen kommt, wird er an einem Bachlauf, einem Teich, im Wald oder auf einer Wiese abgestellt und ist Ausgangspunkt für Erkundungen, Spiele und andere Aktionen. Gemeinsam wollen wir dann vor Ort Tiere und Pflanzen unserer Heimat kennenlernen und erleben. Die jeweiligen Themenschwerpunkte können von Lehrern und Betreuern ausgewählt und bei der Bestellung des Erlebnismobils EMIL abgesprochen werden.

Was man mit EMIL alles machen kann:
Mit EMIL können Kinder und Jugendliche unsere heimische Natur kennenlernen. Dazu bieten wir Ihnen folgende Themenschwerpunkte an:

WIESE: Sammeln, Kennenlernen und Bestimmen von Pflanzen und Tieren; kleines Herbarium anlegen; verschiedene Wiesen im Vergleich; Geschichten, Lieder und Bastel-aktionen rund um das Thema Wiese.

BACH, WEIHER, TÜMPEL: Leben in einem Wassertropfen; Anpassung an das Wasserleben; heimische Pflanzen und Tiere in und am Wasser beobachten und kennenlernen; Bestimmung der Wasserqualität in Gewässern der Umgebung; verschiedene Spiele und Geschichten zum Thema Wasser.

WALD: Ökologische Nische Baum, Totholz lebt; heimische Bäume an Blättern, Früchten und Rinde erkennen; Tiere des Waldes beobachten und kennenlernen; Sinnspiele zum Thema Wald.

REGENERATIVE ENERGIE: Kennenlernen verschiedener Formen der Energieerzeugung aus Sonne, Wasser, Wind und Biomasse.

ABFALLVERMEIDUNG/ABFALLVERWERTUNG: Verschiedene Aktivitäten zum Thema in Zusammenarbeit mit dem Abfallzweckverband. Papierschöpfen – Papierherstellung aus Altpapier; Mülltrennung mit Joe Cycle.

KREISLAUFWIRTSCHAFT: Vergleichende Beispiele in der Natur vorkommender Kreisläufe (z.B. Getreide, Wasser, Kompost) und einem Wertstoffkreislauf in der modernen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Fa. Gealan.

Danke!!!
Unser großer Dank richtet sich besonders an unsere Sponsoren, den Abfallzweckverband Stadt- und Landkreis Hof, die Firma Thüga AG und die Firma Gealan, ohne die das Projekt Naturerlebnismobil Emil nicht hätte möglich gemacht werden können. Unser Dank bezieht sich weiterhin auf die gut funktionierende und kooperative Zusammenarbeit.

Und so kann man EMIL bestellen:
EMIL kann über das Büro des BUND NATURSCHUTZ in Hof, per Post oder per Fax angefordert werden. Angaben über Anzahl und Alter der Kinder sind für uns wichtig, um uns besser auf unsere kleinen Besucher einstellen zu können. Natürlich würden wir uns auch darüber freuen, wenn mehrere Klassen gemeinsam das Umweltmobil anfordern. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.


Weitere Infos zu unseren Angeboten für Schulen finden Sie hier.

 

Zum EMIL Flyer

Füllen Sie den Flyer bei Interesse aus und schicken ihn dann per Mail (feller[at]bund-naturschutz.com) an uns zurück. Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei uns melden (09281/16306).