Zur Startseite
  • Home  › 
  • KG Hof - Projekte

Vom Acker zum Biotop

Hintergründe: Schaffung neuer Lebensräume für Tiere und Pflanzen
Wie die Gletscher der Eiszeit vor vielen Tausend Jahren Nordeuropa ein neues Gesicht gegeben und die Landschaft völlig verändert haben, so hat in den letzten 30 Jahren die Flurbereinigung in Bayern ihrerseits unsere bäuerliche Kulturlandschaft gründlich verändert.

Ausgeräumte Agrarlandschaft
Ergebnis dieser „Bereinigung unserer Fluren“ ist die Zusammenlegung von Flurstücken, das Verschwinden von Acker- und Wegrainen und das Trockenlegen der meisten Feuchtflächen. Übriggeblieben ist eine ausgeräumte Agrarlandschaft, die manchmal bereits an die Großstrukturen der landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften der ehemaligen DDR erinnert. Flurstücke mit einer Größe von mehr als 100.000 qm sind dabei keine Seltenheit. Kein Baum, kein Strauch, kein Teich sollte die Maschinen mehr aufhalten.

Vieles hat sich geändert
Heute hat auch seitens der Flurbereinigung ein Umdenkungsprozeß stattgefunden. Der Name wurde geändert in „Direktion für ländliche Entwicklung“ und der Wert von Hecken und Sträuchern für Mensch und Tier, von Streuobstbäumen und Feuchtflächen wurde wieder erkannt. Neue Maßnahmen werden heute viel sensibler und naturschonender durchgeführt, nicht nur auf Druck der Naturschutzverbände, sondern auch aus eigener Einsicht. Aber die Sünden der Vergangenheit sind allerorten sichtbar und es werden nur spärlich staatliche Gelder zur Wiedergutmachung bereitgestellt. 

Unser Standort: Die Fläche liegt nördlich des Waldsteinkammes in der Gemarkung Reinersreuth. Nach fünf Jahren Flächenstillegung wird derzeit auf einem Teil wieder intensiv Raps und Getreide angebaut, der andere Teil ist Dauergrünland.

Unser Ziel: Umwandlung des intensiv genutzten Ackerlandes in Brache, Streuobstwiesen, Hecken; Wiedererrichtung von Amphibienteichen durch Öffnung der während der Flurbereinigung eingebrachten Drainagesysteme; Schaffung neuer Lebensräume durch Strukturanreicherung, wie z.B. Hecken, Streuobstbäume, Lesesteinwälle etc.