Zur Startseite
  • Home  › 
  • Aktuelles

Europawahl 9. Juni 2024

Schicksalswahl für Klima, Natur und Demokratie – auch für Stadt und Landkreis Hof auch für Sie und Dich!

02.04.2024

Europawahl 09.06.2024: Schicksalswahl für Klima, Natur und Demokratie - auch für Stadt und Landkreis Hof, auch für Sie und Dich!

Die Europäische Union (EU) hat seit ihrer Gründung maßgeblich zur Schaffung eines friedlichen, wohlhabenden und stabilen Europas beigetragen. Eines ihrer herausragendsten Verdienste ist die Förderung von Frieden in einer Region, die in der ersten Hälfte es 20. Jh. von zwei verheerenden Weltkriegen heimgesucht wurde.

Die Freizügigkeit innerhalb der EU hat das Leben vieler Europäer tiefgreifend beeinflusst, indem sie die Freiheit bietet, über Grenzen hinweg zu arbeiten, zu studieren und zu reisen. Wirtschaftlich gesehen hat der EU-Binnenmarkt den Unternehmen Zugang zu einem der größten einheitlichen Märkte der Welt eröffnet, was zu Wachstum, Innovation und der Schaffung von Arbeitsplätzen geführt hat. Darüber hinaus hat die EU hohe Standards im Verbraucherschutz etabliert, die sicherstellen, dass Produkte und Dienstleistungen, die in der EU verkauft werden, sicher und von hoher Qualität sind. Dies schützt die Gesundheit und die Interessen der Verbraucher. Soziale Rechte und Gerechtigkeit sind weitere Säulen der EU, die durch Initiativen zur Bekämpfung von Armut, zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und zur Unterstützung von Arbeitnehmerrechten unterstrichen werden. EU-Fördergelder ermöglichen Projekte, wie den Dorfladen Zedwitz, das Radwegenetz Fichtelgebirge, den Bikepark in Stammbach oder den Bahnhof in Naila. Projekte hier vor Ort in Stadt und Landkreis Hof.

Im Bereich Umweltschutz hat sich die EU als weltweiter Vorreiter etabliert, indem sie strenge Vorschriften zum Schutz der natürlichen Ressourcen und zur Bekämpfung des Klimawandels einführt. Über 80% der Vorgaben zum Schutz von Umwelt und Natur verdanken wir der EU. Ob das unsere Natura 2000-Gebiete als Tafelsilber des europaweiten Biotopverbundes sind oder gesunde Gewässer und gesunde Luft und intaktes Klima oder ob es Vorgaben für mehr Kreislaufwirtschaft und weniger Schadstoffe sind. Die EU legt die wichtigen Standards fest. Sie bestimmt auch stark, wie unsere Landwirtschaft abläuft und ob sie frei von Gentechnik bleibt.

Am 09. Juni 2024 wird das Europäische Parlament neu gewählt. Seine künftige Zusammensetzung wird entscheidend dafür sein, ob die EU weiter konsequent unsere - und damit auch Ihre - Lebensgrundlagen schützt und noch bestehende Defizite verbessert. Ob sie die sozial-ökologische Transformation voranbringt und damit Demokratie, soziale Gerechtigkeit, Frieden, Sicherheit, Wohlstand und Lebensqualität für uns alle sichert.

"Natürlich wählen - Sie haben die Wahl" - Jede Stimme ist wichtig, um den drohenden Abbau der Errungenschaften für Natur und Umweltschutz zu verhindern. Jede Stimme für diejenigen Kandidat*Innen, die sich für Natur, Umwelt und Klima in einem demokratischen und sozialem Europa einsetzen."

 

Weitere Infos zur Wahl wie auch darüber, wer sich im EU-Parlament für Umweltschutz einsetzt finden Sie hier oder über den QR-Code oben auf dem Info Blatt (zur Vergrößerung einfach anklicken).